Pressemitteilung des Centre Médical Potaschbierg (CMP); Nr.2 vom 12.11.2021

Das Centre Médical Potaschbierg (CMP) wurde 2019 von Dr. Martin Bauer und Dr. Dominik Doerr in der Rechtsform eines Groupement d’Intérêt Économique (GIE, wirtschaftliche Interessengemeinschaft) gegründet und ins luxemburgische Handelsregister eingetragen. Die Vereinigung hat satzungsgemäß nicht das Erzielen eines Gewinns zum Zweck, sondern strebt eine ausgeglichene Bilanz an. Derzeit (Stand 12.11.2021) sind 3 Ärzte in den Räumlichkeiten des CMP aktiv: Dr. Martin Bauer, Médecin spécialiste en orthopédie, Dr. Dominik Doerr, Médecin spécialiste en médecine interne, Zusatzweiterbildungen Sport- und Notfallmedizin (D) und Dr. Christian Gemmel, Médecin spécialiste en médecine interne, cardiologie & gastroentérologie. Vor dem Hintergrund, dass heutzutage ein erheblicher Teil medizinischer Versorgung in ambulanter Form dargestellt werden kann, ist es Ziel des CMP ambulante fachärztliche Medizin insbesondere ortsnah im Osten von Luxemburg, als auch im gesamten Land und der Großregion anzubieten. Dies findet in Form eines von Ärzten geleiteten, multidisziplinären Facharztzentrums mit erweiterten diagnostischen Möglichkeiten inklusive Radiologie statt. Zum Teil auch in Kooperation mit anderen Akteuren des luxemburgischen Gesundheitssystems. Die seiner Zeit mit der FHRS geführten Verhandlungen wurden unsererseits beendet, da keine Einigung in Struktur- & Detailfragen erzielt werden konnte. Dem Leitbild des CMP entsprechend wird ein besonderer Wert auf eine gute kollegiale Zusammenarbeit aller gelegt, mit dem Ziel einer bestmöglichen Patientenversorgung.


Pressemitteilung Nr 2-2021 11 12
.pdf
Download PDF • 116KB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das Centre médical Potaschbierg stellt hiermit klar, dass am 13.05.2022 unsererseits keinerlei Vereinbarung mit dem Centre Hospitalier de Luxembourg unterschrieben wurde. Weitere Angaben zu den laufen